Ihre Zahlungsmöglichkeiten
Handlauf-Konfigurator
Treppenstufen-Konfigurator
 
Konfigurator start
Konfigurator start

Hier wird Ihre Treppe nicht länger ein Traum bleiben!

Wählen Sie aus zahlreichen Material und Gestaltungsoptionen aus.

Die Spindeltreppe aus Holz als imposanter Eyecatcher

Als wichtige Komponenten vieler Bauwerke erfüllen Treppen neben ihrer praktischen auch eine ästhetische Funktion. Bei kaum einem anderen Treppentyp zeigt sich dies so eindrucksvoll wie bei der Spindeltreppe aus massivem Holz.

Spindeltreppen spiegeln als architektonische Designelemente höchste Eleganz wider. Da sie in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich sind, können sich Spindeltreppen sowohl in Altbauten als auch in moderne Häuser und Wohnungen ideal einfügen. Auf unserer Website stellen wir Ihnen einige Referenzbilder vor, die unter anderem zeigen, wie Sie eine ansprechende Spindeltreppe konstruieren können.

So ist eine Spindeltreppe konstruiert:

Die Spindeltreppe steht frei im Raum, benötigt also keine Wand zur Befestigung. Es handelt sich um eine Unterart der Wendeltreppe: Die Stufen ordnen sich kreisförmig um ein Zentrum, welches bei Spindeltreppen, im Gegensatz zu Wendeltreppen, aus einer Säule (Spindel) besteht und in den meisten Fällen mit zur Fixierung der Stufen dient.

Wenn Sie selbst eine Spindeltreppe konstruieren möchten, hält der Online-Shop von Holzstufen24 ein attraktives Angebot für Sie bereit: Wir führen Treppenstufen aus massivem Holz in vielen Variationen und Preisklassen, die wir nach Maß für Sie zuschneiden und fertig bearbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei uns ausschließlich die einzelangefertigten Treppenteile, wie Treppenstufen, Podeste etc., erwerben können, die Montage dieser jedoch in Eigenregie vornehmen müssen.

Die richtigen Maße für Ihre Treppe finden

Wenn eine in einem Haus verbaute Treppe – egal ob Spindel- oder Raumspartreppe – den einzigen Übergang zwischen zwei Stockwerken bildet (Haupttreppe), ist eine Treppen- bzw. Stufenbreite von mindestens 80 Zentimetern vorgeschrieben. Wird die Spindeltreppe hingegen lediglich als Zusatzoption (Nebentreppe) genutzt, besteht diese Einschränkung nicht. In diesem Fall sind auch deutlich kleinere Treppen- bzw. Stufenbreiten möglich.

Achtung: Falls die Stufen und/oder Podeste Ihrer Spindel- oder Raumspartreppe Innen- und/oder Außenradien aufweisen, sollten Sie die zusätzlichen Rundungsaufpreise vorher unbedingt bei uns anfragen. Senden Sie diese Anfrage bitte vorab an info@sf-treppen.de.


Jetzt zum Stufenkonfigurator »


Die beliebtesten Einsatzgebiete für Spindeltreppen

Da Spindeltreppen sowohl elegant als auch platzsparend sind, finden sie vielfältige Anwendung. Im Privatbereich etwa bieten sie sich gerade für kleine Wohnungen an. Diese Treppenart eignet sich insbesondere zum nachträglichen Einbau. Wenn Sie beispielsweise Ihren Dachboden als Nutzraum erschließen möchten, ist eine Spindeltreppe oder auch eine Raumspartreppe eine sehr platzsparende Lösung.

In öffentlichen Gebäuden oder auch in repräsentativen Geschäftsräumen werden Spindeltreppen oftmals zu einem sehr kunstvollen Bauelement (einem sogenannten Eyecatcher) ausgebaut. Vor allem in sehr offen gestalteten Räumen kommt ihre geschwungene Form ideal zur Geltung. Daneben setzen viele Industriebauten auf eine Spindeltreppe im Außenbereich, die als zusätzlicher Fluchtweg dient.